Shop MENU
__MAP__

Röstvorgang

Mit einer Hitzequelle, einem feuerfesten Behälter und Rohbohnen kann jedermann zum Kaffeeröster werden. Professionelle Kaffeeröster verwenden dazu jedoch nicht die Pfanne auf dem Herd, sondern eigens dafür entwickelte Röstmaschinen. Die Rohbohnen werden bei Temperaturen zwischen 180-230° Celsius geröstet während 16 bis 20 Minuten geröstet. Die 800-1200 entstanden Aromaverbindungen müssen richtig zusammenspielen, damit das typische Kaffeearoma entsteht.

Nach dem Röstvorgang wird der Kaffee bei uns sofort in aromafrische Beutel verpackt. So kann sich die Bohne noch rund 3 Tage weiterentwickeln, bevor sie ihre volle Geschmacksintensität erreicht und dann möglichst rasch an die Kunden ausgeliefert wird. Denn je frischer der Kaffee – desto besser schmeckt er!